Wir haben aktuell leider keine Zimmer frei!

Wenn Sie sich gern für ein Zimmer in unserer Demenz-WG vormerken lassen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail an kontakt@wg-altona.de und beantworten folgende Fragen:

  • Wie alt ist die Person, die bei uns wohnen möchte?
  • Welcher Pflegegrad liegt vor?
  • Um welche Demenzform handelt es sich?
  • Liegen eine Gehbehinderung oder sonstige Krankheiten vor?
  • Sind Sie der/die offizielle Betreuer/in?
  • Wären Sie bereit, sich für die Gemeinschaft auch über reine Besuche Ihres Verwandten/Betreuten zu engagieren und Aufgaben zu übernehmen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Besichtigungen unserer Räumlichkeiten anbieten können. Erst wenn wirklich ein Zimmer frei wird und wir uns bereits mit Ihnen als potentiellen Mieter in Verbindung gesetzt und ausführlich unterhalten haben, entscheiden wir darüber, ob ein Besuch in Frage kommt. Wir möchten damit vermeiden, dass unsere Bewohner unnötig gestört werden. Einen ersten Eindruck können Sie sich aber bereits anhand der Fotos schaffen. Hier finden Sie auch den Grundriss der WG.

Noch ein Tipp: Auf der Webseite der Stattbau Hamburg  finden Sie ggf. freie Demenz-WG-Zimmer in Hamburg!

Arbeiten in der WG
Möchten Sie gern in der Demenz-WG Altona arbeiten? Dann melden Sie sich bitte direkt bei unserem Pflegedienst, der Hamburger Gesundheitshilfe gGmbH (HGH). Wir freuen uns über Verstärkung!
Empfohlener Lesestoff: Gepflegt in der WG

PDF: Gepfelgt in der WG

Erfahren Sie alles über unsere WG: Die Gründungsphase, Konzept, Ziele, Bewohner, Aufgaben und vieles mehr …  (Auszug aus dem großen Hamburger Pflegeratgeber des Hamburger Abendblatts, 2016)